Startseite » Hersteller » ABUS Fahrradschloss

ABUS Fahrradschloss

Die Sicherung des Fahrrads steht nach dem Kauf des selbigen an höchster Stelle auf der Prioritätenliste des Fahrradfahrers. Es geht darum, dass das teure Fahrrad bestmöglich geschützt werden muss und bloß nicht entwendet wird, das gilt nicht nur für den heimischen Keller, sondern auch jeden anderen Ort an dem sich das Fahrrad und sein Fahrer befinden. Zur eben jener Sicherung tragen Fahrradschlösser im Wesentlichen bei. Einer der renommiertesten und seit 1924 bestehenden Hersteller von Sicherheitsprodukten, namentlich Abus, ist ein empfehlenswerter Hersteller von qualitativ hochwertigen Fahrradschlössern, über den sich jeder Interessierte eingehend informieren sollte. Im Test und Vergleich stehen die hochwertigen ABUS Fahrradschlösser.

Bestseller Nr.1
ABUS Kettenschloss 880, Black, 110 cm, 43307
ABUS Kettenschloss 880, Black, 110 cm, 43307
  • Guter Schutz bei mittlerem Diebstahlrisiko
  • Empfohlen für die Absicherung guter Zweiräder
  • 7 mm starke Vierkantkette aus speziell gehärtetem Stahl
  • Länge 110 cm
  • Automatikverriegelung
Bestseller Nr.2
ABUS Fahrradschloss Tresor 1385/85, Black, 85 cm, 48566
Bestseller Nr.3
ABUS Fahrradschloss Catena 685/75, Brown, 75 cm, 48747
ABUS Fahrradschloss Catena 685/75, Brown, 75 cm, 48747
  • Guter Schutz bei niedrigem Diebstahlrisiko
  • Empfohlen für die Absicherung günstiger Zweiräder
  • Die Kette ist aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt
  • ABUS
Bestseller Nr.4
ABUS Zubehör Bordo 6000/90, Black, 90 cm
Bestseller Nr.5
ABUS Faltschloss 6000/120 Bordo Big, Black, 120 cm, 51794
ABUS Faltschloss 6000/120 Bordo Big, Black, 120 cm, 51794
  • Guter Schutz bei mittlerem Diebstahlrisiko
  • 5 mm starke Stäbe mit extra weicher 2-Komponenten-Ummantelung zum Schutz vor Lackschäden
  • Level 10
  • Inkl. Transporttasche mit Klapperschutz
  • Made in Germany

ABUS Fahrradschloss Test

Die besten und beliebtesten ABUS Fahrradschlösser im Test als Testbericht. Ausgewählt werden die beliebtesten, besten und Stiftung Warentest Fahrradschlösser. Die bereits getesteten ABUS Fahrradschlösser:

ABUS 1060

ABUS 1060 im Test

(0 Kundenbewertungen)

Bei dem ABUS 1060 Kettenschloss handelt es sich um ein auf den Schutz hochwertiger Fahrräder ausgelegtes Fahrradschloss, welches nicht nur gegen die gängigsten Arten des Fahrraddiebstahls gewappnet ist, sondern auch noch einen abschreckenden Effekt gegenüber potenziellen Dieben aufgrund der soliden und dicken Kette aufweist. Wir haben dieses Fahrradschloss gestestet und werden im Folgenden sowohl über seine Eigenschaften als auch seine ... Mehr lesen »

ABUS Catena 685

ABUS Catena 685 Kettenschloss

(529 Kundenbewertungen)

Das Abus Catena 685 Fahrradschloss ist ein stabiles und mit Stoff ummanteltes Kettenschloss, welches bei niedrigem Diebstahlrisiko ausreichenden Schutz bietet. Dieses bedienerfreundliche Fahrradschloss wird im folgenden Test auf seine Eigenschaften hin geprüft, sowie eine Empfehlung zur passenden Nutzung ausgesprochen. ABUS Catena Chain – Bestandteile und Nutzen Dieses Kettenschloss besteht aus einer 6 mm starke Vierkantkette aus gehärtetem Stahl. Dabei liegt die Länge ... Mehr lesen »

ABUS Bordo Big 6000

ABUS Bordo Big 6000 Faltschloss Test

(213 Kundenbewertungen)

ABUS Bordo Big 6000 Mit dem Faltschloss hat die Marke ABUS einen ganz neuen Fahrradschlosstypus erfunden. Das ABUS Bordo Big 6000 ist ein solches Faltschloss, welches ein geringes Eigengewicht mit einer kompakten und überaus flexiblen Bauform vereint. Hierdurch gelingt es diesem Fahrradschloss einen Anschluss des Fahrrades an fast jeder auch nur in Betracht kommenden Stelle zu schaffen. Weitere Details und Eigenschaften, ... Mehr lesen »

ABUS Bordo Granit X-Plus 6500

ABUS Bordo Granit X-Plus 6500 Test

(0 Kundenbewertungen)

Das ABUS Bordo Granit X-Plus 6500 Faltschloss ist ein absolutes Hochsicherheitsschloss der Premium-Serie von ABUS, welches besonders in von hohem Diebstahl betroffenen Gegenden wahre Wunder vollbringt und Fahrräder auch an unbewachten Orten (sogar über Nacht) verteidigt. Es schützt das Fahrrad zuverlässig vor Entwendung und wird auch für die Verwendung an teuren Fahrrädern empfohlen. Zudem ist es aufgrund seiner Faltbarkeit transportabel und ... Mehr lesen »

ABUS Granit X Plus 54

ABUS Fahrradschloss Granit X Plus 54

(0 Kundenbewertungen)

Wer sich für ein sehr sicheres und ausgefeiltes Fahrradschloss entscheiden möchte, welches einen lange mit seinem Fahrrad begleiten wird, der kann auf das ABUS Fahrradschloss Granit X Plus 54 bauen. Dieses Bügelschloss bietet nicht nur ein nahezu aufbruchsicheres Schloss, sondern auch einen starken Bügel, welcher mit herkömmlichen Methoden des Diebstahls nicht zu knacken ist. Das interne Sicherheitslevel beträgt beim Granit ... Mehr lesen »

Für jedes Bedürfnis das richtige Schloss

Jährlich werden in Deutschland über 360.00 Fahrräder gestohlen, wobei die Dunkelziffer wesentlich höher liegt. Des Weiteren werden nur etwa zehn Prozent der Fahrraddiebstähle polizeilich aufgeklärt, sodass man sagen kann, dass ein geklautes Fahrrad in den meisten Fällen der Vergangenheit angehört. Die Wahl des richtigen und soliden Fahrradschlosses fällt nicht immer leicht, so muss man sich über die verschiedenen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Fahrradschlösser informieren, von denen ABUS alle gängigen im Sortiment hat.

Das ABUS Bügelschloss

Eines der üblichsten und sichersten Modelle ist das Bügelschloss, von denen ABUS so einige in seinem Sortiment hat. ABUS Bügelschlösser bestechen durch ihre enorme Härte und ihre ausgeklügelten Verschlussmechanismen, was sie zu empfehlenswerten Schlössern für Gegenden, in denen häufig Fahrräder entwendet werden sowie Großstädte macht. Auch Versicherungen sowie die Polizei empfehlen zur Absicherung des Fahrrades ein Bügelschloss, da ABUS jahrzehntelange Erfahrung in der Produktion von Bügelschlössern hat, ist eine einzigartige Technologie vorprogrammiert.

Das ABUS Faltschloss

ABUS hat mit der Erfindung des Faltschlosses die Fahrradschlossvielfalt um eine Art vergrößert. Das Faltschloss besticht durch seine hohe Flexibilität, einem geringen Gewicht und einer einfachen Verkleinerung bei Nichtgebrauch durch einfaches Zusammenklappen. Dabei sind sowohl Modelle, die auf besonderes Leichtgewicht ausgelegt sind im Sortiment, als auch Modelle, bei denen der Sicherheitsaspekt im Vordergrund steht. Alle haben sie gemeinsam, dass sie auf einfachste Art und Weise faltbar und platzsparend sind. Die ABUS Faltschlösser gehören zu den Top Schlösser bei den Fahrradschlösser. Wer also flexibel und sicher sein Fahrrad abstellen möchte, macht mit einem Faltschloss von ABUS nichts verkehrt.

Die ABUS Schloss-Ketten-Kombination

Die Schloss-Ketten-Kombinationsschlösser von Abus weisen sich ebenfalls durch eine enorme Flexibilität und einfaches Anbringen an festen Gegenständen wie Laternenpfählen und Fahrradständern aus, wodurch das Fahrrad nicht einfach weggetragen werden kann. Des Weiteren wirken diese Fahrradschlösser auf Diebe häufig abschreckend und sind dazu einfach zu transportieren. Das ABUS Kettenschloss kann bei Fahrrädern in Einsatz kommen, die nicht allzu teuer sind. Der Test zeigt auf, dass ein Kettenschloss bei kurzer Abwesenheit oder als Zweitschloss sehr gut geeignet ist.

Der ABUS Basisschutz

Zum Abus Basisschutz gehören sowohl die Abus Kabelschlösser, welche besonderen Wert auf die Handhabung und geringes Gewicht legen als auch Rahmenschlösser, die als zusätzlicher Schutz des Fahrrades fungieren. Dabei sind Rahmenschlösser als eine Art Wegfahrsperre zu verstehen, die die Sicherheit eines Fahrradschlosses ergänzen und verstärken.

ABUS Fahrradschlösser – hochwertige Auswahl für jedermann

ABUS bietet eine breit gefächerte Auswahl an unterschiedlichen Fahrradschlössern, die allesamt ihre hohe Qualität, Langlebigkeit und Sicherheit gemeinsam haben. Im Sortiment sind alle gängigen Fahrradschlossarten vertreten und es findet sich ein Schloss für jedermann und jedes besondere Bedürfnis.